Das bin ich

Kurz und knapp

geboren am 7. Juli 1971 und aufgewachsen in Langenthal

Ausbildungen: Lehrer, Politologe
Beruf: Leiter Regionale Partizipation im Bundesamt für Energie. Stellvertretender Leiter Sektion Entsorgung radioaktiver Abfälle
in der Politik tätig und SP-Mitglied: seit 1993
Freizeit: Politik, Fussball, Mountainbike, Konzerte besuchen, Kochen für Freunde
Mitgliedschaften: SP, Pro Velo Bern, Fanarbeit Bern, Alpeninitiative, Amnesty International, Förderverein Reitschule,  Gönnervereinigung YB Frauen, Greenpeace, Halbzeit, läbigi Stadt, NEBS, YB, VCS, Verein der Freunde Kunstmuseum Bern, WWF
Gewerkschaft: VPOD

Ausbildung, berufliche Tätigkeiten

1978 bis 1987 Primar - und Sekundarschule in Langenthal
1987 bis 1992 Staatliches Lehrer - und Lehrerinnenseminar in Langenthal
1992 bis 1995 Lehrertätigkeit in Zufikon AG an einer 6./7. Realschulklasse
1995 Sprachaufenthalt an der International University, San Diego, California
1995 bis 2006 Studium der Politologie, Rechts- und Medienwissenschaft
1996 bis 2000 Stellvertretungen an verschiedenen Klassen und Stufen in den Kantonen Bern, Aargau und Baselland
1996 bis 2003 verschiedene Tätigkeiten im Informatikbereich (Verkauf, Support, Web)
1998 Zivildiensteinsatz beim Amt für Zivildienst (BWA)
1999 bis 2003 Protokollführung von Kommissionssitzungen des Grossen Rates bei der Staatskanzlei des Kantons Bern
2001 Zivildiensteinsatz bei der Schweizerischen Friedensstiftung
ab 2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundesamt für Energie, Sektion Entsorgung radioaktive Abfälle, heute Leiter des Dienstes Regionale Partizipation im Sachplanverfahren für geologische Tiefenlager im Bundesamt für Energie

Folgen Sie mir auf Twitter